Repositionierung

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
XING

Verfolge eine Marke oder ein Unternehmen, die du besonders magst, und du wirst häufig feststellen, dass deren Identität im Laufe der Zeit nicht konstant geblieben ist. Vielleicht hat sich das Logo geändert, das Produktangebot erweitert oder die Zielgruppe ist gewachsen. Dies ist kein Zufall, sondern das Ergebnis eines bewussten Prozesses namens Repositionierung.

Repositionierung ist eine Strategie, die Unternehmen anwenden, um ihre Marke, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung neu zu definieren und neu zu positionieren, oft, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern oder um auf Veränderungen im Markt oder in der Zielgruppe zu reagieren. In der Praxis kann dies bedeuten, dass das Markenbild, die Produktfunktionen, der Preis, die Vertriebskanäle oder die Kommunikation geändert werden.

Doch Achtung: Eine Repositionierung ist kein einmaliger Prozess und sie geschieht nicht über Nacht. Es erfordert eine sorgfältige Planung, Forschung und oft auch einige Experimente, um herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Der Erfolg hängt auch davon ab, ob die Repositionierung authentisch ist und ob sie zum Kern des Unternehmens passt.

Repositionierung kann auch eine Herausforderung sein, weil sie oft bedeutet, dass das Unternehmen seine Komfortzone verlassen und Veränderungen eingehen muss, die kurzfristig unangenehm sein können. Aber wenn sie richtig gemacht wird, kann eine erfolgreiche Repositionierung zu langfristigem Wachstum und Erfolg führen.

Repositionierung wird manchmal auch als Umpositionierung, Neupositionierung, Marken-Neuausrichtung oder einfach als Markenwechsel bezeichnet.

Repositionierung